Wappen Birgel

Gemeindefriedhof

 

 

Ein Ort der Begegnung.

Der Friedhof hat neben der individuellen auch eine wesentliche soziale Bedeutung. Jeder Friedhofsbesucher, der „sein“ Grab aufsucht, sieht andere Gräber, liest die knappen Zeilen auf fremden Grabsteinen, rechnet Alter aus und nimmt – wenngleich unbeteiligt - die Schicksale anderer Menschen wahr.

Vor allem, wer regelmäßiger Friedhofsbesucher ist, wird feststellen, dass ihm immer wieder dieselben Menschen begegnen. Beim Warten am Wasserhahn kommt man ins Gespräch, tauscht sich aus über die Bepflanzung der Gräber. Die Grundstimmung von Ruhe, die ein Friedhof ausstrahlt, trägt auch dazu bei, dass Friedhöfe zu Orten der Achtsamkeit werden.

Während früher eine Beerdigung ganz selbstverständlich eine Frage der Würde war, geht heute die Trauerkultur in Deutschland immer mehr verloren. Das hat nicht zuletzt finanzielle Ursachen: Denn zur Trauer über einen Todesfall in der Familie ist für viele in den letzten Jahren auch die Sorge gekommen wie die Bestattung finanziert werden soll und wer das Grab in den folgenden Jahren pflegen wird.

So verdrängen anonyme Gräber oder Wiesengräber immer öfters das traditionelle Erdgrab. Vor diesem Hintergrund legen nicht nur Singles, sondern auch Ruheständler Wert darauf, ihren Abschied im eigenen Sinne geregelt zu haben.

 

Der Friedhof mit dem Friedhofsgebäude wurde im Jahre 1968/69 geplant und angelegt. Bis zu diesem Zeitpunkt erfolgten die Bestattungen auf dem Friedhof in Lissendorf. Im Jahre 1997 wurde eine Erweiterung mit 84 Grabstellen und 10 Urnengräbern erforderlich.

Aufgrund der räumlichen Erweiterung wurde 2003 eine zweite Wasserstelle installiert.

Durch die verstärkte Nachfrage nach einer Urnenbestattung veranlaßte die Ortsgemeinde 2008 den Urnenbereich zu erweitern. Somit erhielten wir 7 einfache und 16 doppelte Urnengrabstellen und ab 2010 auch ein Wiesengräberfeld unterhalb der Einsegnungshalle.

 


In 2012 wurden die Friedhofsgebühren neu kalkuliert und mit Ratsbeschluss vom 11.12.2012 rechtskräftig.

Nutzungsrechte  Reihengrab 400 €
 

 Einzelwahlgrab

 Verlängerungsgebühr pro Jahr

 480 €

16 €

 

 Doppelwahlgrab

Verlängerungsgebühr pro Jahr

 1.070 €

39 €

 

 Dreiergrab

Verlängerungsgebühr pro Jahr

1.890 €

63 €

   Kindergrab  200 €
   Einzelurnengrab  175 €
 

 Einzelurnenwahlgrab

Verlängerungsgebühr pro Jahr

 210 €

7 €

 

 Doppelurnengrab

Verlängerungsgebühr pro Jahr

 300 €

 10 €

   Urrnenrasengrab  400 €
Grabanfertigung  Erwachsenengrab 450 €
   Urnenbestattung 150 €
   Kindergrab 300 €
     
Leichenhalle  pauschale Gebühr 87 €
   Namentafel für Wiesengrab  122 €
 alter Friedhofsteil  Einsegnungshalle  
     

 Satzungen:

http://www.oberekyll.de/vg_obere_kyll/Ortsgemeinden/Birgel/Satzungen/Friedhofssatzung

 

 


Copyright: Ortsgemeinde Birgel
© 2007-2017

powered by HesaSys

Letzte Aktualisierung: 18.01.2014 12:43:04