Wappen Birgel

Tourismus

Der Tourismus in und um Birgel

Das Angebot an touristischen Attraktionen und Sehenswürdigkeiten in und um Birgel steht anderen Gemeinden nicht nach.

So kann man beispielsweise die alte St. Hubertus- Kapelle besichtigen, deren wuchtiger Turm 1250 als Bestandteil einer Wasserburg errichtet wurde, besichtigen. Um die Renovierungsarbeiten in den letzten 50 Jahren tragen zu können, wurde 1955 eine St.Hubertus-Kapellen-Interessengemeinschaft gegründet. Die Birgeler sind stolz auf ihr "altes ehrwürdiges Kapellchen".

 

Weitere Besonderheiten bietet Birgel auch landschaftlich, wie z. B. die Naturdenkmale "Buntsandsteinfelsen", der Birgeler Hardt ,und der Dolomitenfelsen "Butterley" auf dem Hirschberg, oder den Burgberg mit keltischer Höhlensiedlung und ehemaligen Sandgruben. Das ausgezeichnete Wandernetz in und um Birgel ist unter den Wanderfreunden sehr geschätzt.

 

In nächster Umgebung befindet sich die Beispielstadt Hillesheim mit dem vorbildlich restaurierten Stadtkern, der Stadtmauer und dem Startpunkt des Geopfades. Weiterhin ist die Sprudelstadt Gerolstein mit Dolomitenfelsen, Munterley, Butterley, Löwenburg u.v.a mehr in wenigen Autominuten zu erreichen.

Direkt an der Kyll entlang führt der Kylltalradweg vorbei. Radwandern mit und ohne Gepäckservice ist von der Quelle bis zur Mündung in die Mosel möglich.
Für jeden Geschmack wird in der Gastronomie das Richtige angeboten. 2 Hotels und 3 Restaurants, ein Antiquitätengeschäft und das europäische Mühlenzentrum runden das Angebot für den Besucher ab. Das ganze Jahr über werden Veranstaltungen im Mühlenzentrum angeboten.  Ein Besuch lohnt sich immer.

Copyright: Ortsgemeinde Birgel
© 2007-2017

powered by HesaSys

Letzte Aktualisierung: 28.12.2007 15:53:27