Wappen Birgel

Ausstattung u. Fahrzeuge

 

Folgende Ausrüstung ist derzeit bei der Freiwilligen Feuerwehr Birgel im Einsatz

 

Einsatzfahrzeug

 

 
mlf01
 
mlf02
 
mlf03
 
mlf04

MLF
Mittleres Löschfahrzeug
gemäß technischer Richtlinie 2 des Landes Rheinland Pfalz
Baujahr 2008
Hersteller: Firma Ziegler, Rendsburg (Kiel)
Fahrgestell: MAN 8.210, 4 Zylinder, 4.580 cm3 , 151KW bei 2.400 1/min
mit Doppelkabiene für Staffelbesatzung
Einbaupumpe: Ziegler FNP 10/2000
Wassertank: 1000 l

 

Persönliche Schutzausrüstung gemäß Unfallverhütungsvorschrift

Feuerwehrhelm
mit Visier

Hupf
Feuerwehrjacke

Fangleine

Feuerwehrgurt
mit Feuerwehrbeil

Feuerwehrhand-
schuhe Hupf

Feuerwehr-
hose

Feuerwehr-
stiefel

 feuerwehrmann

 

 

 Feuerwehrmann mit Schutzausrüstung

 

 

 

Außer der hier gezeigten Schutzausrüstung,
verfügt die Wehr weiterhin über zahlreiche
Ausrüstungsgegenstände wie zum Beispiel

Schlauchmaterial in B, C und D
Saugschläuche A mit Korb
Standrohr, Verteiler
Feuerwehrsteckleitern
4m Funkgeräte BOS
Strahlschutzausrüstung
Chemischutzausrüstung
Glasmaster
.
.
.

 diverse Strahlrohre
Zumischer mit Schaumrohren
Wassersack
12kg Feuerlöscher ABC
2m Funkgeräte
Strahlendosimeter
Laptop mit Gefahrstoffverzeichniss
Atemschutzgeräte
.
.
.

 

 

Ehemalige Fahrzeuge und Pumpen

 

Mef-G

Schlauchkarre neu

Messfahrzeug Gefahrstoff (MeF-G)
VW Transporter 4 WD, Bauj. 1991
Das Fahrzeug ist Teil des
Gefahrstoffzuges des Landkreises Vulkaneifel
und wurde Anfang 2013 an die
FFW Gerolstein überstellt.

Schlauchanhänger

Er wurde im Zuge der Neuanschaffung des
wasserführenden Fahrzeuges (MLF) ausgemustert.

 
TSF
TS 8/8

Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF)
Ford Transit, Bauj. 1978
übernommen 1989 von der FFW Hallschlag
seit dem 26.01.2008 außer Dienst

Tragkraftspritze (TS 8/8)
Ziegler Ultra Leicht, Bauj. 1992 
seit 2008 bei der FFW Auel im Einsatz 



  FK 1000

TS 6/6 

 Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF)
Ford FK 1000, Bauj. 1960
in Birgel im Dienst bis 1989
übernommen 1970 von Jünkerath 

Tragkraftspritze (TS 6/6)
Leistung 600 l bei 6 Bar
im Dienst von 1954 bis 1989 



  Schlauchkarre alt

Schlauchkarre
Eigenbau, Bauj. 1977
im Dienst von 1977 bis 2005 

 

 

 

Copyright: Ortsgemeinde Birgel
© 2007-2017

powered by HesaSys

Letzte Aktualisierung: 13.01.2013 12:31:40