Wappen Birgel

Umgebung

Birgel – natürlich gut!

 

 


Kylltalaue

Kylltalaue
Die Kylltalaue zwischen Birgel und Oberbettingen besitzt für die Eifel eine ungewöhnliche Breite (bis zu 700 m). Mit einem hohen Anteil an Grünland, artenreichen Bachuferwäldern und einem naturnahen Bachverlauf ist sie ein prägender Teil des Naturraumes. Sie ist zudem ein bedeutendes Überschwemmungs- und Wasserrückhaltegebiet und ein ergiebiges Trinkwasserreservoir.

Kylltalaue im Reif

Wiesbach

Der Wiesbach trennt Birgel von Hillesheim und mündet bei Crumps Mühle in die Kyll. Durch seine Grenzlage ist er nicht begradigt worden und mäandert weitgehend unbeeinflusst. Im unzugänglichen Wiesbachmoor erstreckt sich eine echte "Wildnis".


Wiesbachmoor

Burgberg
Mit 448 Meter erhebt sich der Burgberg aus dem etwa 40 Meter tiefer liegenden Kylltal. Er wird im Süden von der alten Bahntrasse nach Hillesheim durchschnitten. An seinen Rändern befinden sich mehrere ehemalige Sandgruben, die sich heute zu artenreichen Biotopen entwickelt haben.
Das ebene Plateau des Burgberges wurde vermutlich als keltisch-römische Höhensiedlung genutzt.

Arnikawiese am Wiesbach

In der Nähe von Crumps Mühle liegt der Rest einer ehemaligen Heidefläche mit Borstgras, Pfeifengras und Heidekraut und wenigen Exemplaren von Arnika und Geflecktem Knabenkraut.



Arnika
   

Narzissenwiese
Am Wiesbach befindet sich ein  Gebiet mit wild wachsenden Narzissen.

 

Die Umgebung von Birgel lädt zu den verschiedensten Ausflugszielen der Vulkaneifel ein:


Der Naturpark Nordeifel mit seinen wunderbaren natürlichen Reizen liegt direkt vor der Haustür.

 Vom Sportflugplatz "Dahlemer Binz" können Sie einen Rundflug starten und die herbe Schönheit der Eifel von oben betrachten. Neben dem Flugplatz  befindet sich eine Go-Cart-Bahn.

Die Augen der Eifel, die Maare, bieten von oben betrachtet einen einzigartigen Einblick in den Vulkanismus.

Eine besondere Attraktion ist der Nürburgring.

In nächster Nähe, in Steffeln, bietet sich der Vulkanpark zu einer lehrreichen Wanderung an. Es werden auch Führungen angeboten.

Stauseen in Jünkerath, Stadtkyll und Kronenburg laden zum Baden, Segeln und Wandern ein.

Nur wenige Minuten von Birgel entfernt liegt die Beispielstadt Hillesheim, die wegen ihres vorbildlich sanierten alten Ortskerns weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt ist.Eine lange Tradition hat der 14-tägig stattfindende Krammarkt.

In ca. 15 km Entfernung liegt die Brunnenstadt Gerolstein, die durch Ihre Mineralquellen weltbekannt ist.

Nähere Auskünfte können Sie  über die Touristbüros  einholen.

Copyright: Ortsgemeinde Birgel
© 2007-2017

powered by HesaSys

Letzte Aktualisierung: 03.04.2010 11:42:33